Über uns

Einfach mitmachen

AK_bulb

Die Idee

AktionKlima wurde Anfang 2021 als Social Start-up gegründet. Es mag erst einmal komisch wirken, sich in Zeiten von Covid-19 und Lockdowns mit Mobilität und Klimaschutz zu beschäftigen. Doch wir haben das erzwungene Innehalten als Gelegenheit gesehen, unsere Gewohnheiten auch hinsichtlich ihrer Klimawirkung zu hinterfragen.

Denn mit einem „Weiter so“ ist es nicht getan: Die Klimakrise ist vielleicht die größte Menschheitsfrage unserer Zeit und mit jedem Jahr werden die Konsequenzen schmerzhafter und das Umsteuern teurer. Die Politik ist zwar am Zug, um die notwendigen großen Weichen zu stellen. Aber auch jede*r Einzelne kann und muss etwas für den Klimaschutz tun. Und das fängt oft beim Reisen an: denn hier entstehen zum einen bei vielen die meisten Treibhausgasemissionen, zum anderen gibt es viele individuelle Wahlmöglichkeiten bei Transport und Unterkunft. Gleichzeitig ist der Klimawandel eine globale Herausforderung. Gerade die Länder des Globalen Südens sind oft am stärksten von den Folgen betroffen und haben die wenigsten Ressourcen für Anpassung und Klimaschutz.

Aus der Frage, wie wir mehr private Mittel für die Klimafinanzierung in Entwicklungsländern mobilisieren können, entstand die Idee für AktionKlima: eine Initiative, die klimafreundliches Verhalten zuhause mit klima- und armutswirksamen Projekten im Globalen Süden verknüpft. Wir wollen damit zweifach zum Klimaschutz beitragen und einen Nutzen für die Menschen vor Ort schaffen. Bei der Auswahl unserer Partner und Projekte legen wir großen Wert auf hohe Qualitätsstandards und die Einbindung der lokalen Bevölkerung. Darüber hinaus wollen wir das Mitmachen möglichst einfach gestalten, damit Privatpersonen und Unternehmen ohne großen Mehraufwand AktionKlima unterstützen können.

Es ist nicht der Ansatz von AktionKlima, den vorhandenen CO2-Fußabdruck zu kompensieren (wobei dies durchaus sinnvoll ist). Unsere Philosophie ist vielmehr, dass wir positive Klimawirkungen miteinander verbinden wollen: Wenn Sie sich auf Reisen aktiv für klimafreundliche Optionen entscheiden, werden wir aktiv für den Klimaschutz im Globalen Süden!

Matthias Schmidt-Rosen

Gründer

Matthias Schmidt-Rosen ist seit mehr als 15 Jahren in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit tätig. Dabei hat er sich eingehend mit der Wechselwirkung zwischen Klimawandel und Entwicklung beschäftigt, woraus auch die Gründung von AktionKlima hervorging. Matthias ist promovierter Volkswirt und hat an den Universitäten Southampton, Oxford und Kapstadt studiert.